Buch Kasdawas

Buch online bestellen?

Auch im Buchhandel erhältlich.

Kasdawas TV-Spot ansehen

Gärtner- und Häckermuseum

Kasdawas-Geschichte | Die verf√ľhrerische S√ľ√üholzwurzel

Mittelstraße 34
96052 Bamberg

Telefon:
Fax:
Email:
Homepage:

÷ffnungszeiten:

1. Mai bis 31. Oktober:
Mi.-So. von 11.00-17.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Beschreibung:

Das G√§rtner- und H√§ckermuseum wurde 1979 in einem alten G√§rtnerhaus als Spezial- und kleines Freilandmuseum errichtet. Dieses befindet sich im sogenannten "G√§rtnerviertel" Bambergs, in den Talfluren rechts der Regnitz, das mit Kr√§uter-, Samen- und Gem√ľseanbau auf eine 600-j√§hrige Tradition zur√ľck blickt. Wein- und Gartenanbau auf Bamberger Fluren sind schon f√ľr das Mittelalter bezeugt und der Handel mit den Produkten war ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Daher pr√§gten die G√§rtner und H√§cker - die fr√§nkische Bezeichnung f√ľr "Winzer" - durch ihre Lebensform jahrhundertelang das kulturelle Erscheinungsbild Bambergs mit.
Das Gärtnerhaus ist mit Möbeln und Geräten ausgestattet und vermittelt die Wohn- und Arbeitswelt der Gärtner aus der Zeit um 1900. Es dokumentiert die Geschichte und Frömmigkeit derselben und zeigt Arbeitsgeräte, Trachten und Fahnen. Zum Haus gehört ein Hof mit anschließendem Hausgarten, zu denen man durch die Toreinfahrt des Hauses gelangt.

 

Veranstaltungskalender:

 

 

© 2008 Bezirk Oberfranken