Buch Kasdawas

Buch online bestellen?

Auch im Buchhandel erhältlich.

Kasdawas TV-Spot ansehen

Schloss Weißenstein

Kasdawas-Geschichte | Die störrische Uhr


96178 Pommersfelden

Telefon:
Fax:
Email:
Homepage:

09548/98 18-0
09548/98 18-18
keine
www.schoenborn.de

Öffnungszeiten:

01. April - 01. November 2017
- Schlossladen: 09.30 - 17.00 Uhr
- stĂŒndliche FĂŒhrungen ab 10.00 Uhr (letzte FĂŒhrung 16.00 Uhr)

Der Park kann wÀhrend der regulÀren Schlossöffnungszeiten besucht werden. Im Winter ist der Park von Montag bis Freitag

Beschreibung:

Zwischen 1711 und 1718 ließ Lothar Franz von Schönborn, Bischof von Bamberg und Erzbischof von Mainz, als solcher KurfĂŒrst und Erzkanzler des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation, das Barockschloss in Pommersfelden erbauen. Gleich drei Architekten von europĂ€ischem Rang waren an dem Bau beteiligt: Johann Dientzenhofer, Maximilian von Welsch und Lukas von Hildebrand.
Es entstand ein Jagdschloss, zugleich eine Sommerresidenz, die nahezu ohne BeschÀdigungen bis heute erhalten ist und zu den wichtigsten europÀischen Barockschlössern zÀhlt.
An den InnenrĂ€umen wirkten zahlreiche Maler, Bildhauer, Stuckatoren und Kunstschreiner. So ist bereits das Treppenhaus mit beeindruckenden Fresken ausgestattet. Der prĂ€chtig geschmĂŒckte Grottensaal trĂ€gt den darĂŒber liegenden Marmorsaal. Nur noch wenige Saalbauten sind heute noch in dieser QualitĂ€t erhalten. Das Spiegelkabinett ist das Ă€lteste, das heute noch in Deutschland komplett erhalten ist. Neben der Ornamentik, die in jedem Raum unterschiedlich ist, beeindrucken ebenso die vornehmen Möbel, aber auch die Kunstsammlung des Bauherrn Lothar Franz von Schönborn, insbesondere die GemĂ€ldesammlung. Diese enthĂ€lt GemĂ€lde berĂŒhmter deutscher und flĂ€mischer Meister, darunter Breughel, DĂŒrer, van Dyck, Rubens und Tizian. Sie zeigt die Entwicklung der europĂ€ischen Malerei zwischen dem 16. und dem 18. Jahrhundert.
Die FlĂŒgelanlage des Hauptbaus und der geschwungene Marstall umspannen den Ehrenhof. Das Schloss mit seiner beeindruckenden Architektur ist auch heute noch alljĂ€hrig im Sommer der Hauptwohnsitz derer von Schönborn. Umgeben ist die Anlage von einem weitlĂ€ufigen Park, der im 19. Jahrhundert vom barocken Schlossgarten zum englischen Landschaftsgarten umgestaltet wurde.

 

Veranstaltungskalender:

 

 

© 2008 Bezirk Oberfranken