Buch Kasdawas

Buch online bestellen?

Auch im Buchhandel erhältlich.

Kasdawas TV-Spot ansehen

Gartenkunst-Museum Schloss und Park Fantaisie

Kasdawas-Geschichte | Der fabelhafte Wasserfall

Bayreuther Straße 2
95488 Eckersdorf-Donndorf

Telefon:
Fax:
Email:
Homepage:

0921/73 14 00-11
0921/73 14 00-15
sgvbayreuth@bsv.bayern.de
www.gartenkunst-museum.de

÷ffnungszeiten:

April bis September:
Di.-So. von 9.00-18.00 Uhr

1. bis 15. Oktober:
Di.-So. von 10.00-16.00 Uhr

16. Oktober bis März: geschlossen

Der Park ist ganzjährig geöffnet.
Wasserspiele von Mai bis Oktober täglich von 9.00-18.00 Uhr zu jeder vollen St

Beschreibung:

Markgraf Friedrich von Brandenburg-Bayreuth hatte 1761 mit dem Bau eines Schlosses in Donndorf begonnen, die Vollendung oblag allerdings seiner Tochter Elisabeth Friederike Sophie, Herzogin von W√ľrttemberg, die 1763 begann, das Donndorfer Schloss zu ihrem Sommersitz auszubauen. 1850 lie√ü Herzog Alexander von W√ľrttemberg das Gel√§nde in seiner noch heute bestehenden Form umgestalten.
Im Jahre 2000 wurde im Schloss Fantaisie das Gartenkunst-Museum er√∂ffnet. Es behandelt als Thematiken sowohl die Geschichte von G√§rten als auch zentrale Aspekte der Gartenkunst, geht dabei aber insbesondere auf die s√ľddeutschen G√§rten des 17. bis 19. Jahrhunderts ein. Gartenplastiken, das Element Wasser im Garten und Pflanzen und Bauwerke im Garten finden im Museum ebenso Raum wie die Besch√§ftigung mit den Bayreuther G√§rten, Literatur zur Gartenkunst, die Vorstellung von Bauherren und G√§rtnern und Gartenwerkzeug, Gartenm√∂beln und Zierrat aber auch ein Blick auf die Bauherrin selbst und die Geschichte des Schlosses und Parks.

 

Veranstaltungskalender:

 

 

© 2008 Bezirk Oberfranken