Buch Kasdawas

Buch online bestellen?

Auch im Buchhandel erhältlich.

Kasdawas TV-Spot ansehen

Felsengarten Sanspareil mit Morgenländischem Bau und Burg Zwernitz

Kasdawas-Geschichte | Das sentimentale Ruinentheater

Sanspareil 34 und Sanspareil 29 (Burg Zwernitz)
96197 Wonsees

Telefon:
Fax:
Email:
Homepage:

09274/9 09 89-06 und 0921/7 59 69-0
09274/9 09 89-07 und 0921/7 59 69-15
sgvbayreuth@bsv.bayern.de
www.schloesser.bayern.de

÷ffnungszeiten:

April-September:
Di.-So. von 9.00-18.00 Uhr

1. Oktober-15. Oktober:
Di.-So. von 10.00-16.00 Uhr

16. Oktober bis März:
geschlossen

Im Morgenl√§ndischen Bau finden alle 45 Minuten F√ľhrungen statt.

Der Felsengarten ist immer zugänglich.

Beschreibung:

Den Felsengarten Sanspareil ("ohne Gleichen") lie√ü Markgr√§fin Wilhelmine 1744 nach der literarischen Vorlage "Die Abenteuer des Telemach" herrichten, um durch die Felsformationen eine nat√ľrliche Kulisse nach Art der Zauberinsel Ogygia zu schaffen. Hinzu kamen noch ein Ruinentheater und der Morgenl√§ndische Bau, der als Lustschl√∂sschen f√ľr Festlichkeiten des Bayreuther Hofes diente. Dieser wirkt aufgrund der Dachformen und der Architektur aus bunten Glasfl√ľssen und Tuffsteinen sehr orientalisch, die Innenr√§ume sind allerdings nur sparsam mit Stuck ausgekleidet und folgen dem Bayreuther Rokoko.
Von den weiteren Geb√§uden ist heute nur noch der K√ľchentrakt erhalten.
Ebenfalls zur Kulisse des Gartens, der erst seit 1956 der √Ėffentlichkeit zug√§nglich gemacht wurde, geh√∂rt die Burg Zwernitz, an dessen Fu√ü sich der Felsengarten befindet. Die Burg, 1156 erstmals urkundlich erw√§hnt, befand sich urspr√ľnglich im Besitz der Walpoten, gelangte 1338 allerdings an die Zollern. Als √úberreste der sp√§tromanischen Burganlage sind der Bergfried und der Archivbau erhalten und pr√§gen die Silhouette der Burg. Hinzu kommen die Fachwerkbauten der j√ľngeren Niederburg und die Geb√§ude der um 1550 datierten Hochburg, die als Pr√§sentationsraum f√ľr Hieb- und Stichwaffen und einfaches Mobiliar des 16.-18. Jahrhunderts dient.

 

Veranstaltungskalender:

 

 

© 2008 Bezirk Oberfranken